Wohnpark 52351 Düren

Königsberger Straße 1-6

Das Objekt:

Das Objekt besteht aus den drei Gebäudekomplexen mit insgesamt 192 Wohnungen. Jedes der Gebäude ist als Doppelhaus errichtet. Ein Gebäude verfügt über 32 Wohnungen je Eingang, somit 64 Wohneinheiten je Doppelhaus. Alle Wohnungen verfügen über Balkone bzw. Loggien. Das Objekt wurde Ende der 60er Jahre errichtet und Ende der 90er Jahre modernisiert.

Die Wohnungen

In den angebotenen Häusern werden über ein gepflegtes Treppenhaus vier Wohneinheiten pro Etage erschlossen. In den Wohnungen selbst werden Ihnen die klare Gliederung und Funktionalität des Grundrisses auffallen. Hier wurde kein Quadratzentimeter sinnlos vergeudet. Die Erschließung der einzelnen Räume ist gut gelöst. Darüber hinaus gehört zu jeder Wohnung ein Kellerraum. Aufgrund unserer Erfahrungen sind diese Grundrisse von Eigentümern sehr gefragt.

Das Umfeld

In der nahen Umgebung des Wohnparks Düren befinden sich Geschäfte für den täglichen Bedarf, Restaurants, Gaststätten, ein Bekleidungsgeschäft, ein Reisebüro, ein Friseursalon, eine Poststelle, eine Arztpraxis und eine Apotheke. Schulen und Kindergärten ergänzen die Infrastruktur. Die Stadt lässt sich mit dem Bus in kürzester Zeit bequem ab der Haltestelle Gneisenaustr. Erreichen. Vom Bahnhof Düren sind die Städte Aachen und Köln zur Hauptverkehrszeit mit Abfahrtszeiten im 30-Minuten-Abstand schnell erreicht. Zusätzlich wird zur Zeit die S-Bahn Strecke S 13 von Köln nach Düren ausgebaut.

Modernisierungsmaßnahmen

Beschreibung der in letzter Zeit durchgeführten Arbeiten

Seit Ende der 90er Jahre wurde eine Gesamtmodernisierung der Anlage und auch des benachbarten Umfeldes durchgeführt und dabei die im Folgenden kurz beschriebenen wesentlichen Leistungen erbracht.

Allgemeines

Seit Durchführung der wesentlichen Modernisierungsarbeiten konnte eine Umstrukturierung der Bewohnerschaft erreicht werden und damit eine wesentliche Reduzierung von Beschädigungen und Sonderaufwendungen für Reparaturen. Die intensive Betreuung durch Hausmeister und Verwaltung führte zur Zufriedenheit der Mieter, die sich auch in geringen Reparaturaufwendungen in den Wohnungen und im Gemeinschaftsbereich niederschlägt.

Dach

Die alte Dacheindeckung wurde vollständig entfernt und ein neuer Dachaufbau entsprechend in aktuellen Wärmedämmanforderungen hergestellt. Das Dach wird seit dem von der Herstellerfirma regelmäßig gewartet und kontrolliert.

Fassade

Auf der Betonfassade wurde die notwendige Wärmedämmisolierung 12 cm stark aufgebracht und beim 1. modernisierten Gebäude Königsberger Straße 5 + 6 mit einem mineralischen Verputz versehen – ca. 1996 – die dann etwa 2 Jahre später modernisierten Gebäude Königsberger Straße 1 – 4 erhielten einen farblich gestalteten Kunststoffputz.

Balkone / Loggien

Eine Vielzahl der Wohnungen verfügt seit dem Baujahr über Loggien. Alle anderen Wohnungen wurden 2004/2005 mit neuen Balkonen ausgestattet.

Fenster

Sämtliche Fensterelemente wurden durch moderne weiße Kunststoffelemente mit Thermopenverglasung, Wärmedämmwert 1.3, ausgestattet. Der Einbau erfolgte jeweils im Zuge der Fassadenmodernisierung zusammen mit neuen Aluminiumfensterbänken.

Treppenhäuser

Die Eingangstüren wurden zusammen mit den Fassaden und Fenstern erneuert. Die Klingelanlage wurde um eine Türsprechanlage erweitert und modernisiert. Sämtliche Wohnungseingangstüren sind durch hochwertige schwere schallisolierte Türen mit Spion und modernen Drückergarnituren ersetzt. Die Aufzugsanlage ist modernisiert, die Aufzugskabinen ausgekleidet, Bedienfelder erneuert und die gesamte Aufzugstechnik modernisiert bzw. mit neuen Elementen bestückt. Das Treppenhaus erhielt einen farblich ansprechenden neuen Anstrich. Die Fassadenflächen des Treppenhauses wurden durch Fensterelemente etagenhoch mit teils feststehenden, teils zu öffnenden Flügeln ausgestattet. Durch den Ausbau der ursprünglichen Glasbausteinfassade ist so ein attraktives Tageslicht und durch Frischluft versorgtes Treppenhaus entstanden. Die Briefkastenanlage im Erdgeschoss des Gebäudes wurde soweit notwendig erneuert bzw. überarbeitet.

Sanitär – Heizung

Die Heizungsanlage ist auf eine Übergabestation der städtischen Fernwärme umgestellt, die Belieferung erfolgt pro Doppelhaus durch die Stadtwerke Düren. Die Warmwasserversorgung erfolgt durch Durchlauferhitzer in den einzelnen Wohnungen, diese sind in allen Wohnungen erneuert, beginnend seit Mitte der 90er Jahre. Die Sanitärausstattung ist in allen Wohnungen modernisiert, gleiches gilt für die Ausstattungsgegenstände WC, Waschtisch und Badewanne. In wenigen Wohnungen sind diese Arbeiten noch nicht durchgeführt, dies erfolgt bei Mieterwechsel oder nach Absprache mit den betroffenen Mietern.

Malerarbeiten

Die modernisierten Wohnungen erhielten auf den Wänden Raufasertapete mit weißem Anstrich, die Decken wurden gespachtelt, teilweise tapeziert und ebenfalls weiß gestrichen. Die Wohnungsinnentüren sind bei gutem Zustand neu lackiert, ansonsten wurden die Türen mit Türrahmen vollständig erneuert. Der alte Bodenbelag ist entfernt, der Estrich frisch gespachtelt und den Mietern ohne Belag oder mit einfachem strapazierfähigen Teppichboden zur Verfügung gestellt worden.

Elektroanlage

Bei der Badneuerung wird gleichzeitig die Elektroversorgung beginnend mit der wohnungsinternen Unterverteilung vorgenommen. Die Verkabelung wird den heutigen Anforderungen entsprechend ausgeführt, die Absicherung insbesondere des Durchlauferhitzers nach heutigen Anforderungen hergestellt. Die Antennenversorgung erfolgt über Kabelanlage.

Außenanlage

Im Laufe der Jahre ist die Außenanlage verbessert worden und die Planung und Durchführung der Umgestaltung gemeinsam mit der Stadt Düren und der Nachbarschaft erarbeitet worden. In einem Gemeinschaftsprogramm zwischen Stadt, Bewohnerschaft und Privateigentümern ist die allgemeine Verbesserung, d.h. Erneuerung der Bepflanzung, der Zuwege und Gestaltung der Kinderspielplätze erfolgt.

Die Stadt Düren erwartet über das Land finanzielle Unterstützung zur Modernisierung des Wohnumfeldes im öffentlichen Bereich, hierzu gehört die Änderung der Straßenführung, Veränderung der Straßenoberfläche und Verbesserung der Parkstreifen.

Kaufpreis auf Anfrage

Provision: Der Verkauf erfolgt durch den Eigentümer provisionsfrei!

Alle Angaben basieren auf Angaben des Eigentümers. Wir bitten um Verständnis, dass wir hierfür keine Gewähr übernehmen können.

baucon-sonnenblume

Wohnpark Dueren 1
 Wohnpark Dueren 2
Wohnpark Dueren 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok